Fernsehen im Kopf! Kinder sind wunderbar in der Lage, Dinge zu visualisieren und genau hier setzt mindTV an. Diese Methode wurde entwickelt, um genau diese Fähigkeiten zu nutzten, um hilfesuchenden Eltern und Ihren Kindern eine Möglichkeit zu geben, Ihr Anliegen zu bearbeiten und zu lösen. Auch bei Erwachsenen kann man sehr schnell in die Veränderung kommen. Erfolgreiche Sportler arbeiten zum Beispiel mit stärkenden und positiven Bildern, um höhere Ziele zu erreichen. Mit dieser Hilfe kann man verborgene Potenziale an die Oberfläche holen und sich seiner schlummernden Schätze bewusst werden.  Aber warum funktioniert es so gut?  Fragt man ein Kind, was los ist, so fällt es oft schwer, die Gefühle in Worte zu fassen. Sie verstehen oft nicht, was mit Ihnen passiert, da sie es einfach fühlen. Mit Ihrem inneren Auge können Sie jedoch das Gefühl in eine Form und Farbe verbildlichen. So entsteht mindTV! Von uns angeleitet findet Ihr Kind heraus, was tatsächlich fehlt und was es braucht, das das eigene Ich zu einer starken Persönlichkeit heranwachsen darf. Jede Erfahrung, die man als Mensch macht, bleibt im Film des Lebens gespeichert. Mit der Vorstellungskraft spult man diesen Film zu den Schlüsselmomenten zurück, die mit dem Anliegen verknüpft sind – wo Erinnerungen und Gefühle gespeichert sind. Denn nur, wenn die Ursache bekannt ist, kann auch nachhaltig Abhilfe geschaffen werden. Wir nutzen die Vorstellungskraft, um mit dem Unterbewusstsein zu kommunizieren und blockierende Muster zu ändern. mindTV ist gelebte Imagination. Durch das intensive, innere Erleben erkennen Sie oder Ihr Kind die Wurzeln des Problems und visualisieren den neuen Weg und machen dabei die Erfahrung, eine Veränderung dauerhaft zuzulassen.

Zum Beispiel das Thema schlafen: Es gibt viele Gründe, warum Kinder Schwierigkeiten mit dem Einschlafen haben. Angst vor Monstern oder Einbrechern kann eine davon sein, vielleicht kann es die Angst auch gar nicht richtig beschreiben. Sie ist einfach da!
Wir helfen Ihrem Kind, sich selbst von diesen Ängsten zu befreien. Wenn die schlechten Gefühle abgebaut sind, gilt es nur noch die Gewohnheit abzubauen und neue heilsame Rituale einzuführen. Das wird Ihnen sehr viel leichter fallen, wenn Sie sicher sind, dass keine Angstgefühle mehr vorherrschen und Ihr Kind plagen. Die Ruhe kehrt wieder ein und der regelmäßige Schlaf tut sein Übriges um mehr Harmonie und Leichtigkeit in das Familien,- und Paarleben zu bringen.

Ebenso ein sehr großes Thema in unserer heuteigen Zeit sind Trennungskinder. Vielleicht haben Sie und Ihr ehemaliger Partner sich tatsächlich im Guten getrennt. Sie sind sich auch einig, was Besuchsrecht und andere Themen bezüglich Ihres Kindes betrifft. Trotzdem leidet Ihr Kind sichtbar und Sie wünschen sich eine Begleitung, die es Ihrem Kind ermöglicht, mit der aufkommenden Gefühlsflut klar zu kommen. Trennungskinder gibt es inzwischen sehr viele. Aber nur weil es so viele davon gibt, macht es die Situation für Sie als getrennte Eltern, noch für ihr betroffenes Kind in irgendeiner Weise leichter. Gemeinsam finden wir mit Ihrem Kind einen Weg, wie es in dieser Situation wieder einen Platz einnehmen kann, mit dem es sich sichtbar wohl fühlt. Es lernt sich abzugrenzen, seine Gefühle wie Schuld, Machtlosigkeit oder auch Trauer Kindgerecht anzuschauen und damit umzugehen.
…. und natürlich nehmen Trennungskinder immer etwas aus der Situation mit. Gemeinsam mit Ihrem Kind schaffen wir eine Möglichkeit, die unveränderbare Gegebenheit in Ihrem Leben zu integrieren, ohne daran zu verzweifeln.

Die Sitzungen sind oft tiefgründig, können auch anstrengend sein, aber immer sehr spaßig und kreativ. Manchmal ist alles ganz leise und still, sehr oft ist es aber auch richtig laut. Jedes Kind wird so genommen, wie es ist und wir arbeiten nach seinem Wesen und dem, was aus dem Kind sprudelt – oder auch nicht.

Voraussetzung für erfolgreiche Sitzungen: die Bereitschaft Ihres Kindes ist Grundvoraussetzung für die Zusammenarbeit. Eine Veränderung ist nur dann möglich, wenn Ihr Kind sie auch möchte.

Auch mit Erwachsenen kann man hervorragend in den Film des Lebens „einsteigen“. mindTV ist zwar ursprünglich für Kinder konzipiert, geben aber auch Erwachsenen eine sanftere Möglichkeit, belastende oder blockierende Gefühle und hinderliche Gewohnheiten abzubauen oder aufzuarbeiten. Es macht wahnsinnig Spaß auch hier – in etwas abgewandelter Form – mit Erwachsenen zu arbeiten! Ziel

Um einen besseren Eindruck über mindTV zu bekommen, schauen Sie sich unsere Elterninformationen und/oder auf www.mindTV.com weitere Videos hierzu an.a

Oder rufen Sie uns einfach an. Egal, welche Diagnose Sie oder Ihr Kind hat – geben Sie nicht auf!

Mögliche Themen für mindTV bei Kindern und Erwachsenen

  • Alpträume

  • ADHS

  • Angst vor Tieren

  • Angst vor Monstern

  • Bettnässen

  • Schulangst

  • Schlafprobleme

  • Flugangst

  • Depressionen

  • Panikattacken

  • Tics

  • Trotz

  • Wut

  • Trauer

  • Trennungskinder

  • Kinderwunsch

  • Leistungsdruck

  • Versagensangst

  • Phobien

  • Zwänge

Ihr Kontakt

Wenn Sie sich unsicher sind, ob Ihnen Unterstützung gut tun würde, beraten wir Sie gerne, auch telefonisch, bei einem persönlichen Erstgespräch.

Kerstin Dittrich

Telefon: +49 157 5224 0259
Email: dittrich@therapie-hofheim.de

Melanie Heinecke

Telefon: +49 176 6421 39 28
Email: heinecke@therapie-hofheim.de